· 

Happy, Einbruch auf der Baustelle

Dies sind die Abenteuer der Ein- und Ausbrecherkönigin Happy, die als 4 Huf und 1 PS starke Power-Maschine jahrelang unterwegs ist, um neue Welten zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen.

 

Wir schreiben das Jahr 2018.

 

Ich habe den Ponies einen neuen Bodenbelag im Stall gegönnt. Parallel dazu haben wir einen Teil des Ausganges verplankt, damit ich einen Pendelvorhang montieren konnte.

 

Mehr Komfort war das Ziel. Ich wollte eine leicht zu pflegende, bequeme und staubarme Liegefläche - zudem hab ich mir auch ein kühleres Stallklima im Sommer und weniger Fliegen im Stall gewünscht. Ach ja, neu ausgemalt habe ich den Stall bei dieser Gelegenheit auch :)

 

Also viel zu tun und nichts, was man an einem Tag schafft.

 

Ich hab den Stall also für einige Tage abgesperrt, damit wir in Ruhe arbeiten und auch mal Werkzeug und Material liegen lassen konnten.

 

An einem Tag hab ich mich über einen Pferdehaufen im Eck gewundert. "Hä?" Nachdem die mehrfache Absperrung aber aussah wie immer, hab ich mich wieder wichtigeren Themen gewidmet und den Pferdehaufen schnell wieder vergessen.

 

BIS eines Tages Philipp zu einer total unüblichen Zeit zum Ponystall ging, weil er etwas holen musste. Da sah er sie. Die Happy. Wie sie da lag, in voller Pracht und sehr mit sich zufrieden.

 

Mitten in der Sonne, mitten im abgesperrten Bereich!

 

Du bist sicher auch froh, dass er sofort das Handy gezückt und die freche Einbrecherin geknipst hat, oder? Als ich später wieder zur üblichen Zeit raus ging, war das Pony längst nicht mehr da. Aber ein neuer Pferdehaufen im Eck!