· 

Reiten im Sommer - was soll dein Kind anziehen?

Wir lieben den Sommer!

 

Endlich ist die Zeit der dicken Jacken, Skianzüge und Winterstiefel vorbei und das lästige Einmummeln vor'm rausgehen entfällt.

 

Die Sonne lacht vom blauen Himmel und verbreitet gute Laune.

 

Reiten im Sommer ist einfach herrlich!

 

Und damit sind wir schon mitten im Thema.

 

Denn bevor du zu mir auf den Ponyhof kommst, musst du natürlich wissen, was du deinem Kind anziehen sollst.

 

Dabei gilt: Kein Stress!

Du brauchst nichts Neues kaufen, du hast ALLES was dein Kind für den Start bei mir braucht, daheim!

 

Was sollst du deinem Kind anziehen, damit es maximalen Ponyspaß hat und nicht schwitzt, aber auch nicht mit einem Sonnenbrand nach Hause kommt?

 

Grundsätzlich gilt: luftig und bequem und groß genug (!) soll die Kleidung sein, keine zu kurzen Shorts und auch keine Hotpants. Sehr enge Hosen zwicken beim reiten. Die kurzen Hosen sollen bis zum Knie gehen.

 

Bei den Mädels gilt: KEINE Röcke, KEINE Kleider, denn ganz ehrlich: willst du, dass deine Tochter in der Unterhose auf meinen Ponies reitet? Nein? Eben. Ich auch nicht. Das ist ziemlich unhygienisch. Daher bitte: Hosen, die bis zum Knie gehen, anziehen.

 

Du kannst dein Kind sehr gerne bei mir umziehen. Also "schön kommen" und "schön gehen".

Dazwischen kann dein Kind die bequeme Reitkleidung tragen, die ich dir hier empfehle.

 

Wechselgewand hat im Sommer einen entscheidenden Vorteil: du kannst danach noch ein Eis essen fahren und dein Kind und das Auto stinken nicht nach Knoblauch.

 

Das ist der einzige Nachteil am Sommer-Reit-Spaß: die Fliegen sind sehr lästig. Wir haben sehr viele Stechinsekten und die wollen das Beste meiner Ponies: ihr Blut.

 

Wenn diese Insekten den Ponies in die Haut beißen um ihr Blut zu trinken, brennt das natürlich und macht die Ponies wuschig. Daher gilt: Ohne Fliegenschutz geht gar nichts. Der Fliegenschutz besteht bei mir aus einem recht geruchsintensiven Knoblauch-Spray und engmaschigen Fliegendecken, die ich den Ponies anziehe. Daher, Geheimtipp: Wechselgewand für die Heimfahrt.

 

Warum soll die Kleidung so bequem wie möglich sein soll hat einen einfachen Grund: Wir bewegen uns, und wie! Laufen, hüpfen, tanzen, springen und natürlich: wir reiten auch.

 

Die Ponies lieben den Sommer und wir - wenn wir richtig angezogen sind - auch!

 

Ein luftiges T-Shirt mit einer Caprihose wie bei dem Mädel am Bild hat sich über die Jahre gut bewährt. Dazu Wanderschuhe (im besten Fall, feste Turnschuhe gehen auch) und ein gut passender Helm - Tadaaa! Dein Sommerreitoutfit ist komplett!

  

Ich möchte unbedingt festhalten, dass die Kids bei mir ohne Steigbügel reiten und echt bequem sitzen - wir nutzen entweder eine dick gepolterte Reitdecke, reiten am nackten Pferderücken oder sitzen am flauschigen Fellsattel. Die Kinder brauchen daher keine "Zwischenpolsterung" wie bei einem harten Ledersattel und können auch nirgends hängen bleiben, wenn sie Turnschuhe tragen.

 

Bitte creme dein Kind schon DAHEIM mit Sonnencreme ein. Das spart uns viel Zeit vor Ort und wir können schneller losstarten!

 

Die Ponykerstin empfiehlt im Sommer:

  • Capri-Hose oder Radler-Hose ➔ die Hose MUSS bis zum Knie gehen!
  • KEINE Röcke, KEINE Kleider.
  • Luftiges T-Shirt, das die Schultern bedeckt
  • Kopfbedeckung (Kappe, Hut) für die Zeit ohne Helm
  • FESTE, GESCHLOSSENE Schuhe. Keine Sandalen, keine Gummistiefel. Auch im Sommer kann ein Pony deinem Kind auf den Fuß steigen und daher brauchen die Kids IMMER guten Schutz. ➔ Turn- und Wanderschuhe haben sich bestens bewährt
  • Körper und Gesicht schon DAHEIM mit Sonnencreme einschmieren
  • Wechselgewand für die Heimfahrt - dann duftet dein Kind und dein Auto nicht nach Knoblauch
  • natürlich einen Reithelm (den könnt ihr bei mir ausborgen)

➔ Muss es unbedingt ein Reithelm sein? JA! Warum? Lies diesen Blogbeitrag! "Reiten mit Fahrradhelm - Wurscht oder Wahnsinn?"

 

Deinem Kind ist mit diesem "System" nicht zu heiß und Sonnenbrand bekommt es auch keinen - es kann sich richtig gut bewegen und die Zeit bei mir am Ponyhof in vollen Zügen genießen!